"Persönlichkeit der NATUR"


Ich habe Maria Ana Marques als Kundin kennengelernt, ein paar Monate später kam sie durch gemeinsame Freunde mit einem wunderschönen Projekt zu mir, Behind the Scenes! Ich habe Ihre Arbeit mit großer Zuneigung verfolgt, weil ich weiß, dass sie auch mit großem Engagement und Liebe getan wird. Ich finde es toll, wie du an die Themen herangehst und deshalb habe ich das Team eingeladen, Teil unseres NATURE-Kampagnen-Produktionstages zu sein. Es war mir ein Vergnügen und hier ist das Ergebnis mit einem kleinen Interview, das ich ihnen gegeben habe.
Ich hoffe es gefällt euch

Fragen und Antworten

Interview von Maria Ana Marques

Wir besuchten Patrícia Gouveia, Gründerin von Be You, Be Beautiful, einer portugiesischen Bekleidungsmarke, die dieses Jahr ihre dritte Damenkollektion auf den Markt bringt.

Das Gespräch fand am Praia da Cornelia statt, wo die Sommerkampagne für dieses Jahr produziert wurde. Nature, der Name der neuen Kollektion, basierte auf der Herstellung von Stücken mit sorgfältig ausgewählten Mustern und Stoffen, mit kuriosen Proportionen und durchdachten Schnitten, die jedes der Kleider, Hemden und Shorts zu etwas Besonderem und ideal für jede Zeit machen Tag.

Mit der natürlichen Nervosität von jemandem, der sich auf eine neue Phase vorbereitet und obwohl dies nicht das erste Mal ist, dass sie eine Kampagne produziert, erzählt uns Patrícia, dass sie immer das Gefühl hat, neu anzufangen und zum ersten Mal etwas anderes zu tun . . . „Das Leben ist eine Lernerfahrung und wir sollten nichts als selbstverständlich ansehen. Mit Demut mache ich kleine Schritte und lerne den besten Weg nach vorne, sowohl in meinem Berufs- als auch in meinem Privatleben.“

Nachdem die Locations ausgewählt, das Make-up aufgetragen, die Models vorbereitet, der Fotograf seinen ersten Klick gemacht und der Filmemacher damit begonnen hat, die Geschichte dieser neuen Kollektion festzuhalten, ist eines sicher: Patrícia ist bereit für einen weiteren Neuanfang.

VOLLSTÄNDIGEN BERICHT LESEN

1. Wie ist Ihre Leidenschaft für Mode entstanden?
Es kommt von Ewigkeit her. Ich habe schon als Kind Teile für die Puppen und für mich selbst idealisiert und entworfen und meine Mutter gebeten, sie zu nähen. Aber ich habe nie daran gedacht, dass es mein Beruf sein könnte, ich habe es nur zum Vergnügen gemacht.

2. Was sind Ihre Hauptinspirationen?
Ich bekomme viel Inspiration von Menschen und von der Natur selbst. Ich liebe den Stil, der in Gegenden der Welt gelebt wird, in denen es Strände gibt und wo man die perfekte Verschmelzung von Strand und Stadt schaffen kann.

3. Wie ist Be You, Be Beautiful entstanden und wie haben Sie diese Marke verwirklicht?
Es begann als Hobby, nachdem ich arbeitslos geworden war. Ich hatte einen Blog, in dem ich Texte und einige Bilder von Trends teilte, und ich nutzte einige Follower, um damit zu beginnen, einige von mir hergestellte Schmuckstücke und Accessoires vorzustellen. Von da an und mit der Ermutigung von Menschen in meiner Nähe wurde mir klar, dass ich mein Geschäft aufbauen könnte… Ich hatte einen Weg eröffnet und beschloss, ihn zu erkunden.

4. Wie sieht ein typischer Patricia-Tag aus?
Ich wache gegen 8 Uhr morgens auf und habe normalerweise zwei Arten von Tagen. Diejenigen, die ich in den Showroom gehe, der um 11 Uhr öffnet und um 19 Uhr schließt, wo ich Kunden durch einen personalisierten Service empfange, der uns auszeichnet. In meinen ruhigeren Stunden nutze ich die Gelegenheit, um auf E-Mails zu antworten, Online-Bestellungen zu verwalten, die Kommunikation und die Beziehung der Marke zum Markt zu verwalten. Dann habe ich die Tage, ins Atelier zu gehen, um die Produktion der Stücke, die Suche nach neuen Lieferanten, Kunden und Partnern genau zu überwachen. Andererseits esse ich immer mit meinem Mann zu Abend und mindestens einmal pro Woche esse ich mit meinen Eltern zu Mittag. Ich schätze die Familie sehr und bin mir vollkommen bewusst, dass hinter all dem ihre Liebe steht.

5.Warum der Name Nature für diese Kollektion?
Die Natur entstand, weil ich eine große Verbindung zur Natur habe. Die Stücke wurden entworfen, um die Bewegung von Wellen und Wolken, die Farben des Himmels, des Meeres, des Sonnenuntergangs, des Feuers und des Grüns der Bäume darzustellen.

6. Dies ist die dritte Kollektion, die erste war vor genau einem Jahr und sie war ein Erfolg. Wie war das Wachstum und wie geht es mit den Kundenerwartungen um?
Die 1. Kollektion war so aufregend wie diese, es ist immer eine große Erwartung, eine große Angst, dass alles gut geht, aber in der 1. war ich wirklich viel ruhiger, weil es keine Vergleichsmöglichkeiten gab. Alles, was ich getan habe, wäre die Grundlage, um mich immer zu verbessern, und die Erwartung, die bei den Kunden entsteht, und der Druck, den ich am Ende auf mich selbst ausübe, wird schwer, weil ich nicht scheitern und überraschen will, ich will Menschen es genauso zu mögen wie ich. . Ich werde ziemlich nervös, aber ich denke, dass alle kreativen Prozesse viel besser funktionieren, wenn es keine Erwartungen gibt, wenn es fast völlige Freiheit gibt. Druck kann uns oft zum Feind werden, aber wir lernen damit umzugehen und ihn zu dosieren.

7. Was waren die größten Herausforderungen?
Holen Sie sich die besten Lieferanten, finden Sie Materialien, die uns von anderen unterscheiden und die in Portugal hergestellt werden. Erzielen Sie ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis, um unsere Zielgruppe zufrieden zu stellen. Am schwierigsten ist es, unsere Teile zu einem für diese Art von Markt wettbewerbsfähigen Preis anzubieten. Ein Geschäft dieser Art mit dieser Art von Teilen zu machen, von den Materialien, Oberflächen, der geringen Anzahl von Teilen und allen damit verbundenen Betriebskosten, kostet viel Geld und macht viel Arbeit, und manchmal ist es schwierig, diese Informationen weiterzugeben und nehmen Sie diese Art von Marken ab, kleine von großen Marken.

8. Wie stellst du dir dich in 10 Jahren vor?
Mit Sicherheit besser als jetzt. Mit einem reiferen und entspannteren Blick auf all das und mehr auf die Familie konzentriert, die dann möglicherweise vollständiger sein wird.

9. Was ist Ihr Erfolgskonzept?
Wach jeden Tag mit der Energie auf, um einen neuen Arbeitstag zu beginnen. Ich denke nicht viel über Erfolg nach, ich glaube sogar, dass das das größte Geheimnis ist, um ihn zu erreichen. Nichts macht uns vollständiger und erfüllter, als jeden Tag unser Bestes zu geben.

10. Wie würden Sie Be You, Be Beautiful mit anderen in einem Satz beschreiben?
Es ist schwer, BYOU in einem Satz zu beschreiben. Aber die Essenz der Marke besteht darin, Frauen dazu zu inspirieren, sich schön in ihrer Haut zu fühlen und sich mit der Perfektion ihrer Unvollkommenheiten wohl zu fühlen.

 

http://www.behindthescenes.pt/b-fashion/byoubb/

 

.

Hinterlasse einen Kommentar